02 Dez

Leitfaden Trans* Gesundheit

Der BVT* hat einen Leitfaden Trans* Gesundheit in der Art einer Patient*innenleitlinie zur AWMF-Leitlinie „Geschlechtsinkongruenz, Geschlechtsdysphorie und Trans-Gesundheit: S3-Leitlinie zur Diagnostik, Beratung und Behandlung“ herausgegeben. In einer übersichtichen und leichter verständlichen Form sind dort die aktuellen Empfehlungen für Behandler*innen aufgearbeitet.

Ihr findet den Leitfaden sowie Praxistipps (z.B. für die Kostenübernahme von geschlechtsangleichenden Maßnahmen) und Musterschreiben für Beschwerden und Widersprüche hier: https://www.bundesverband-trans.de/leitfaden-fuer-behandlungssuchende/

11 Sep

Trans*Begegnungsbrunch No. 5

– die Trans*Beratung zu Gast im Autonomen SchwulLesBiTrans*Queer+ Referat –

Wann: 28. September 2019 um 11:00 Uhr
Wo: Autonomes SchwulLesBiTrans*Queer+ Referat Uni Kassel (Nora-Platiel-Str. 9, Raum 0404)

Brunchen, Vernetzen, Austauschen -und das mit netten Leuten? Das alles könnt ihr beim trans* Begegnungsbrunch No. 5! Wie immer stellen wir einen Grundstock an vegetarisch/veganem Essen und Heißgetränken, aber bringt gerne noch Sachen mit, auf die ihr Lust habt.

Dieser Brunch ist für trans* und nicht-binäre Personen, sowie deren Angehörige und Freund*innen 

Ps.: Bei vorherigen Fragen oder Anregungen könnt ihr euch jederzeit unter kontakt@transberatung-kassel.de bei uns melden. Bis bald!

02 Sep

Vielfalts-Verstärker*in 2019

Die Initiative „Offen für Vielfalt“ hat am vergangenem Dienstagabend auf der Hessenkampfbahn sechs gemeinnützige Projekte, die sich in der Region Kassel für Vielfalt, Weltoffenheit, Toleranz oder gegenseitigen Respekteinsetzen, ausgezeichnet. Als Testimonials fungierten Persönlichkeiten aus der Kasseler Kultur, Politik und Gesellschaft, die vor Ort die Preise in den Dimensionen Alter, geschlechtliche Identität, sexuelle Orientierung, Religion und Weltanschauung, Behinderung sowie ethnische Herkunft überreichten.

(von links nach rechts) Dr. Sylke Ernst, Ira Belzer, Qle Dohrendorf, Michael Sasse

Wir, als AIDS-Hilfe Kassel, freuen uns sehr darüber für unser Projekt der Trans*Beratung die Auszeichnung als „Vielfalt-Verstärker*in 2019“ in der Dimension geschlechtliche Identität der Stadt und Region Kassel erhalten zu haben und bedanken uns bei allen Unterstützer*innen!

Mehr Infos zur Initiative „Offen für Vielfalt“ findet ihr unter: https://offenfuervielfalt.de/

20 Mai

Voll im Arsch – aber nie allein! Queere Mental Health

Am Mittwoch, 29.Mai um 18:00 Uhr
im Infoladen …an der Halitstraße (Holländischestraße 88, 34127 Kassel)

Hier sprechen Betroffene und (angehende) Fachmenschen über Erfahrungen, Zweifel und Wissen rund ums Thema (queere) mentale Gesundheit: Wie können wir Krisen besser verstehen, wenn wir gesellschaftliche Verhältnisse mit einbeziehen? Was läuft schief in psycho-sozial-medizinischen Hilfsangeboten, und warum? Und wie können wir trotzdem selbstbestimmt die Hilfe bekommen, die wir brauchen?
Am Ende wird es eine gemeinsame Diskussion geben.


Barrieren …an der Halitstraße:
Die Räume des Infoladens sind nur über eine Stufe zu erreichen, für die jedoch eine Rollstuhlrampe vorhanden ist.
Der Infoladen …an der Halitstraße ist grundsätzlich rauchfrei.
Die Toilettenräume sind nicht Rollstuhl geeignet. Ein Wickeltisch ist vorhanden.
Wenn ihr Fragen habt zum Thema Barrierefreiheit, schreibt uns gerne.

18 Mai

Workshop „Ja und Nein mit Lust und Klarheit“ – neuer Ort!

In zwei Wochen findet schon unser Workshop „Ja und Nein mit Lust und Klarheit“ mit Daniela Thörner statt.
Wir freuen uns über das große Interesse – alle Plätze wurden vergeben und es gibt sogar eine kleine Warteliste.

Damit wir genug Platz haben, ergibt sich eine kleine Änderung: Der Workshop findet nun nicht im Infoladen, sondern in der Aidshilfe Kassel e. V. statt (Motzstr. 1, 34117 Kassel, 3. Stock).

Bis baaald!