24 Sep

Traumhafter Minijob bei T*räumchen Kassel

Zur Verstärkung unseres queeren bzw. trans* Jugendprojekts suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in für 7,5h / Woche auf Minijob-Basis.

„T*räumchen Kassel – Raum für junge Queers“ ist ein Projekt der AIDS-Hilfe Kassel. Ziel und Inhalt des Projekt ist es, einen Raum für Begegnung und Empowerment für junge Queers, insbesondere trans*, nicht-binäre und gendernonkonforme Personen bis 27 Jahren sowie deren An- und Zugehörige in Kassel und Umgebung zu schaffen. T*räumchen Kassel setzt sich u. a. durch Beratungsangebote, Gruppentreffs, Aufklärungs- und Sensibilisierungsworkshops dafür ein, dass junge Menschen ihre geschlechtliche Identität selbstbestimmt leben können.

Deine Kernaufgaben sind:

  • Gestaltung des Internet- und Social Media Auftritts
  • Netzwerktätigkeiten
  • Begleitung unserer weiteren Angebote (u. a. psychosoziale Beratung, Gruppentreffs, Sensibilisierungs- und Aufklärungsworkshops)

Wir wünschen uns von dir:

  • fundiertes Wissen um queere Lebenswelten (bestenfalls Zugehörigkeit zur LSBT*IQ-Community bzw. Erfahrungswissen im Bereich trans*, inter* und/oder nicht-binär)
  • queerfeministische und intersektionale Perspektive
  • eine hohe Identifikation mit den Zielen des Projekts sowie den Arbeitsinhalten
  • Kommunikationsfähigkeiten, auch bzgl. gendergerechter bzw. trans*-sensibler Sprache
  • bestenfalls Erfahrungen in der (Beratungs-) Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Wir bieten Dir eine sinnhafte und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem jungen, für drei Jahre bewilligten Projekt. Deine Arbeitszeiten sind flexibel und Du hast die Möglichkeit, Deine Arbeitsinhalte aktiv mitzugestalten. Selbstverständlich bieten wir kollegialen Fachaustausch, Supervision und Fortbildungen.

Arbeitsort ist die AIDS-Hilfe Kassel; Home Office ist jedoch teilweise möglich. Eine Aufstockung der Wochenstunden ist u.U. denkbar.

Du hast Fragen oder möchtest Dich direkt bewerben? Sende uns eine Mail an: kontakt[at]traeumchen-kassel.de

Mehr zum Projekt erfährst Du hier: https://traeumchen-kassel.de/

13 Jul

Digitale Gruppenangebote von T*räumchen Kassel

Bei T*räumchen Kassel starten nun die Gruppenangebote, einmal gibt es einen Offenen Treff für junge Queers bzw. junge trans*, inter*, nicht-binäre und gendernonkonforme Personen bis einschließlich 27 Jahren, und einmal eine An- und Zugehörigen-Gruppe für z.B. Eltern, Partner*innen oder Freund*innen von trans, inter*, nicht-binären und gendernonkonformen Personen.

Beide Angebote finden digital auf der datenschutzsicheren Plattform „jitsi meet“ statt. Der Offene Treff findet immer am 2. und 4. Donnerstag des Monats von 18:30 bis 20:30 Uhr statt. Die An- und Zugehörigen-Gruppe immer am 2. Dienstag des Monats von 18:30 bis 20:30 Uhr.

Meldet euch doch gerne bei kontakt[at]traeumchen-kassel.de, wenn ihr teilnehmen möchtet. Nährere Informationen findet ihr auf der Homepage von T*räumchen Kassel.

04 Jun

Neuerungen

Wir bieten angesichts der niedrigen SARS-CoV-2 Infektionszahlen in der Stadt Kassel und den umliegenden Landkreisen bis auf weiteres unter Einhaltung der gängigen Hygiene- und Abstandsregeln auch wieder persönliche Beratung vor Ort an. Bitte die Geschäftsräume der AIDS-Hilfe nur mit Gesichtsmaske betreten. Meldet euch gerne bei uns, wenn ihr dies in Anspruch nehmen wollt. Beratung per Telefon, E-Mail oder wenn gewünscht auch Videochat bieten wir selbstverständlich weiterhin an.

Da wir nun wieder häufiger vom Büro aus arbeiten, haben wir uns entschieden die telefonische Sprechstunde zukünftig nur noch 1x im Monat anzubieten, immer am 4. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr (also das nächste Mal am 23.06.2020) unter 0157-32409160.

Zu den Öffnungszeiten der AIDS-Hilfe (Mo, Di, Mi und Fr von 10-13 Uhr und Do von 13-16 Uhr) könnt ihr gerne telefonisch über 0561-97975910 Kontakt zu uns aufnehmen. Ihr erreicht dann auf jeden Fall jemanden vom Team der AIDS-Hilfe und meistens könnt ihr auch an eine Person vom Team der Trans*Beratung durchgestellt werden. Ansonsten sind wir auch per E-Mail (kontakt[at]transberatung-kassel.de) gut zu erreichen um individuelle Terminabsprachen zu treffen.

18 Mrz

Aktuelle Lage

Liebe Interessierte, liebe Freund*innen, liebe Alle,

auch wir von der Trans*Beratung müssen aufgrund der Corona-Pandemie unsere Arbeitsweise an die aktuelle Situation anpassen. Alle geplanten Gruppentreffen und Veranstaltungen sind bis auf weiteres abgesagt. Unser Team arbeitet nun zum Großteil von zu Hause aus. Wir wollen aber weiterhin für euch ansprechbar bleiben!

Wir versuchen alle Beratungen nun per Telefon durchzuführen und sind auch über E-Mail bzw. über den Messenger Signal weiterhin für euch erreichbar. Individuelle Beratungstermine (dann per Telefon) können auch weiterhin ausgemacht werden. Bitte dazu eine Mail an kontakt[at]transberatung-kassel.de oder uns als Beratende direkt kontaktieren (Kontaktdaten siehe hier).

Wir bieten auch 2x die Woche eine telefonische Beratungssprechstunde an. Das Ganze startet ab nächster Woche (23.03.2020) und wir sind immer dienstags von 17 bis 19 Uhr sowie donnerstags von 13 bis 15 Uhr für euch da. Die Beratungssprechstunde ist geeignet um erste Fragen zu stellen und ggf. je nach Bedarf einen Termin für ein ausführlicheres telefonisches Beratungsgespräch auszumachen.

Dienstags von 17 bis 19 Uhr sind wir unter 0157-32409160 erreichbar und donnerstags von 13 bis 15 Uhr unter 0157-32409142 (außer am 09.04., 16.04. und 14.05., dann bitte auch unter 0157-32409160).

In den sozialen Medien und auf unserer Homepage werden wir euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten und euch Veränderungen mitteilen, sobald sich bei uns etwas ändert.

Ihr seid trotz allem nicht allein. Wir sind für eure Anliegen da.

Bis ganz bald hoffentlich
euer Team der Trans*Beratung Kassel

19 Feb

Zukunftswerkstatt für T*räumchen

Einladung zur Zukunftswerkstatt für T*räumchen Kassel am 14.03.2020

Samstag, 14.03.2020 11.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Malala Mädchenzentrum, Mittelgasse 22, 34117 Kassel

Bist du trans*, inter*, nicht-binär, genderqueer oder gendernonkonform und unter 27 Jahren? Und hast du Lust bei einer Zukunftswerkstatt mit uns gemeinsam Bedarfe, Themen und Ideen für T*räumchen zu entwickeln?

T*räumchen ist ein neues Projekt, um einen Raum für Begegnung und Empowerment für junge Queers, insbesondere für trans* und nicht-binäre Personen bis 27 Jahren, sowie deren An- und Zugehörige in Kassel und Umgebung zu schaffen.

Die Teilnahme an der Zukunftswerkstatt ist kostenfrei. Für vegane Verpflegung ist gesorgt.

Informationen zu Barrieren:
– Die Veranstaltung findet in deutscher Lautsprache statt
– Wenn benötigt, organisieren wir gerne eine Dolmetschung in deutsche Gebärdensprache. Bitte sagt uns hierfür bis zum 03.03.20 verbindlich Bescheid, damit wir das organisieren können
– Der Veranstaltungsort ist rollstuhl-zugänglich. Die Toiletten vor Ort sind leider nur bedingt rollstuhl-zugänglich. Bitte sprecht uns bei weiteren Fragen hierzu an
– Für weitere Anliegen (z. B. Übersetzung in andere Sprachen), könnt Ihr Euch gerne vorab bei uns melden

Wir lassen im Anschluss, ab 17.00 Uhr, den Tag in einem offenen Abend gemeinsam ausklingen. Gerne dürfen auch Menschen dazu stoßen, die nicht bei der Zukunftswerkstatt teilgenommen haben.

Sagt uns gerne Bescheid, ob Ihr kommt, entweder per E-Mail mit dem Betreff „Zukunftswerkstatt“ an kontakt@traeumchen-kassel.de oder unter der Tel.-Nr. 0561 97 97 59 10. Danke 🙂

T*räumchen Kassel, Motzstr. 1, 34117 Kassel
kontakt[at]traeumchen-kassel.de
www.traeumchen-kassel.de (noch im Aufbau)
Facebook und Instagram: @t_raeumchen_kassel

Projekt der AIDS-Hilfe Kassel e. V.
Gefördert von Aktion Mensch

Veranstaltungseinladung auf Facebook unter: https://www.facebook.com/events/480935385911816/