04 Jun

Neuerungen

Wir bieten angesichts der niedrigen SARS-CoV-2 Infektionszahlen in der Stadt Kassel und den umliegenden Landkreisen bis auf weiteres unter Einhaltung der gängigen Hygiene- und Abstandsregeln auch wieder persönliche Beratung vor Ort an. Bitte die Geschäftsräume der AIDS-Hilfe nur mit Gesichtsmaske betreten. Meldet euch gerne bei uns, wenn ihr dies in Anspruch nehmen wollt. Beratung per Telefon, E-Mail oder wenn gewünscht auch Videochat bieten wir selbstverständlich weiterhin an.

Da wir nun wieder häufiger vom Büro aus arbeiten, haben wir uns entschieden die telefonische Sprechstunde zukünftig nur noch 1x im Monat anzubieten, immer am 4. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr (also das nächste Mal am 23.06.2020) unter 0157-32409160.

Zu den Öffnungszeiten der AIDS-Hilfe (Mo, Di, Mi und Fr von 10-13 Uhr und Do von 13-16 Uhr) könnt ihr gerne telefonisch über 0561-97975910 Kontakt zu uns aufnehmen. Ihr erreicht dann auf jeden Fall jemanden vom Team der AIDS-Hilfe und meistens könnt ihr auch an eine Person vom Team der Trans*Beratung durchgestellt werden. Ansonsten sind wir auch per E-Mail (kontakt[at]transberatung-kassel.de) gut zu erreichen um individuelle Terminabsprachen zu treffen.