09 Mai

trans und Kindheiten – Vortrag und Diskussion mit Dr. Erik Schneider – Mo, 25. Juni, 18 h im Malala Mädchenzentrum

Wir freuen uns die folgende Veranstaltung der Reihe Trans* in Kassel ankündigen zu können:

Wann:  Sa, 25. Juni, 18h
Wo: Malala Mädchenzentrum, Mittelgasse 22, 34117 Kassel

trans und Kindheiten

Vortrag und Diskussion
mit Dr. Erik Schneider
Schulberatung von Trans-Kinder-Netz e.V.

Menschen unter 18 Jahren, deren Zuweisungsgeschlecht von ihrem geschlechtlichen Sein abweicht, werden immer häufiger sichtbar.
Werden es mehr?
Woran sind sie zu „erkennen“? Wie soll mit ihnen umgegangen werden?

Diese und weitere Fragen kommen häufig auf, wenn sie beginnen, sich zu sich selbst zu äußern.
Da dieses Phänomen unter Eltern und Professionellen weitgehend unbekannt ist, sehen sich diese Menschen damit oftmals konfrontiert, ihre Umwelt zu informieren, zu überzeugen, zur Unterstützung zu bewegen, da sie sich je nach Alter in unterschiedlichen Abhängigkeitsverhältnissen befinden können.
Je nach Verschlossenheit oder Offenheit, auf die sie stoßen, gestaltet sich ihr Lebensweg mehr oder weniger komplex.

In dem Vortrag werden einige Herausforderungen für junge Menschen mit unzutreffendem Zuweisungsgeschlecht aufgezeigt, aber auch für deren Eltern, Geschwister sowie Professionelle aus dem Erziehungsbereich.

Ferner werden Umgangsweisen mit dem jeweiligen Bezug zum Respekt der geschlechtlichen Selbstbestimmung und der damit verbunden Kinder- und anderen Menschenrechten dargelegt.

 

Die Veranstaltung wird gefördert von der Antidiskriminierungsstelle des Hessischen Ministerium für Soziales und Integration.